image1 image2 image3

Verfassung vom Volk e. V.

der Verein stellt sich vor

Die Erkenntnis, dass die Souveränität der Bürgers in unserer Demokratie sich erst in der Hoheit des Volkes über die Verfassung vollendet, bedeutet nur den ersten Teil des Weges. Der zweite Teil besteht darin, die Hoheit des Volkes über die Verfassung Wirklichkeit werden zu lassen.

Ein Kreis engagierter Bürger hat sich der Frage angenommen, wie die Idee einer Verfassung vom Volk in die Realität umgesetzt werden kann und einen gleichnamigen Verein gegründet. Wir sind keine "Vereinsmeier" und haben intensiv über eine Vereinsgründung nachgedacht.
Der Vorteil eines Vereins liegt in der Möglichkeit, Gelder transparent zu verwalten und dem umfangreichen Vorhaben einer Verfassung vom Volk eine Struktur zu geben. So sehen wir seine Aufagbe darin, sich um die Klärung der verfahrenstechnischen und organisatorischen Fragen zu kümmern und durch praktische Schritte das verfassungsgebende Verfahren zu initiieren. Fachwissen verschiedener Disziplinen muss zusammen getragen, ausgewählt, koordiniert und zu einem Verfahren ausgearbeitet werden. Das Verfahren muss getestet und schließlich der Öffentlichkeit zur Begutachtung vorgestellt werden. Dieser Plan ist in Form einer Agenda ausgearbeitet worden.

Unterstützen Sie uns!

Ein solch ambitioniertes Vorhaben benötigt Unterstützer. Wir suchen daher helfende Hände, die bereit sind, mit ihrem Elan und ihrem Fachwissen das Projekt tatkräftig zu unterstützen. Verbreiten Sie die Idee, vernetzen Sie Ihre Projekt mit unserer Website, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um über den laufenden Prozess informiert zu sein, werden Sie Vereinsmitglied - unsere Beiträge sind gering - oder unterstützen Sie das Projekt durch Ihre Spende, jede Hilfe ist willkommen!

Herzliche Grüße,
Ihr Verein Verfassung vom Volk e. V.

 

Foto Heinz Kruse Foto Ingo Laufs

Heinz Kruse
1. Vorsitzender

Ingo Laufs
2. Vorsitzender

   

Wolfgang Mittlmeier
Schriftführer

Andreas Wohl
Kämmerer

 

Verfassung vom Volk

Die friedliche Evolution.

 

Kommentare   

# VerfassungDavid 2017-02-07 09:25
Eine Umwandlung des Grundgesetzes in eine Verfassung ist nicht ziehlführend. Auch wenn das GG angepasst wird, ist es der Versuch an ein System zu feilen, welches grundlegend nicht vom Volk gemacht wurde. Deshalb ist es nur sinnvoll eine "vom Grund auf" neue Verfassung zu bilden. Darauf aufbauend können dann die Gesetze entstehen.
Antworten

Newsletter

Besucher

Heute 118

Woche 791

Monat 4851

Insgesamt 114679

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

2017  Verfassung vom Volk   globbers joomla templates